Feedback von Eltern und Sch├╝lern zu Internaten in England und USA:

„Die professionelle und stets zuvorkommende Betreuung durch Sie alle, das BetterSchool! Team, ist absolut „5 Sterne plus“!“

 

Michele Metcalfe, Registrar of Haileybury School:

It has been my absolute pleasure to work with BetterSchool!; you all at the team have only the highest standards and you make our job more easy and enjoyable. You are my favourite German agent!

Claudia Jacobs, Stellichte:

Ihnen ALLEN ein herzliches Dankesch├Ân f├╝r die tolle Betreuung vor, w├Ąhrend und am Ende des UK-Jahres unseres Sohnes. Die Zeit in King┬┤s Bruton ist wie im Flug vergangen und wie von Ihnen angesprochen, haben wir tats├Ąchlich┬á sehr ernsthaft ├╝berlegt, ein weiteres Jahr „dran zu h├Ąngen“. Die professionelle und stets zuvorkommende Betreuung durch Sie alle, das BetterSchool! Team, ist absolut „5 Sterne plus“!

Claudia Schneider, Hannover:

schnell ist es vorbei gegangen, das erste Jahr f├╝r Amelie in Oxford. Sie hatte ein tolles Jahr und freut sich sehr auf das n├Ąchste Schuljahr! St. ClareÔÇÖs hat ein so ganz anderes Konzept, aber wirklich beeindruckend. Unsere Tochter is so viel ÔÇ×erwachsenerÔÇť geworden und hat gelernt, gerade wegen der vielen Freiheiten, ihre Zeit verantwortungsvoll einzuteilen, damit die Schule nicht zu kurz kommt und der Spa├č trotzdem nicht auf der Strecke bleibt. 25 M├Ądchen aus 16 Nationen unter einem Dach, das ist sicher eine gro├čartige Erfahrung und zeichnet St ClareÔÇÖs aus. Eine tolle Vorbereitung auf das IB und sicher auch f├╝r alles andere was sp├Ąter dann folgt.

Mein Mann und ich haben gestern Abend zusammen gesessen und er sagte dann, schade, das es eine Frau von B├╝low in meinem Schulleben nicht gab ­čÖé

Vielen Dank!

Alexandra von Remihr, Jerichow:

Dank Ihrer Hilfe und guten Beratung hat Leonie die ideale Schule gefunden. Sie war vom ersten Tag an vollauf begeistert und hat sich sofort in das Internatsleben eingef├╝gt. Das haben wir auch von allen Lehrern und der Hausmistress immer wieder geh├Ârt. F├╝r Leonie war es ein interessantes, aufregendes und sehr erf├╝lltes Schuljahr.

Leonies Auslandsjahr war aber auch f├╝r uns Eltern eine sehr sch├Âne Erfahrung. Wir haben sie hingebracht und wieder abgeholt und sie zwischendurch zu einem der exeat weekends (mit Elternsprechtag) besucht. Wir haben jedes mal die wundersch├Âne Umgebung der Schule, das alte Dorf und die ausgesprochen nette Stimmung in der Schule genossen. Wir hatten das Gef├╝hl, dass dort sehr engagierte und an den Sch├╝lern und Eltern wirklich interessierte Lehrer arbeiten. Allen Eltern kann man nur raten, w├Ąhrend des Auslandsjahres die Kinder wenigstens einmal dort zu besuchen und auf jeden Fall die offiziellen Abschiedsveranstaltungen am letzten Tag nicht zu verpassen. Es lohnt sich! Der Abschiedsschmerz war nat├╝rlich gro├č (Leonie: „eine riesige Massenheulerei“), aber sie hat sich auch gefreut, wieder zu Hause zu sein. Sie hat in England viele gute Freunde gefunden, mit denen sicher noch lange geschrieben und telefoniert werden wird und ihr ganzes Zimmer mit Internatsfotos dekoriert. N├Ąchste Woche f├Ąhrt Leonie zu einer deutschen Freundin nach Berlin, zu der f├╝r ein paar Tage drei M├Ądchen aus ihre alten Schule kommen.

Christian Heimerle, Berlin

Das erste Auslandsjahr unserer Tochter Philippa geht langsam zu Ende. Dies ist eine gute Gelegenheit f├╝r eine kurze R├╝ckmeldung.

Zun├Ąchst einmal bedanken wir uns f├╝r die gute Betreuung w├Ąhrend dieser Zeit. Ihre Empfehlung des Kings College Taunton h├Ątte besser nicht passen k├Ânnen. Es gef├Ąllt Philippa sehr gut, die Atmosph├Ąre ist toll, die Lehrer sind sehr engagiert und die N├Ąhe zur Stadt ist ideal. Philippa hat sich entschlossen und m├Âchte sogar ihren A-Level-Abschluss in Taunton machen.

Jutta Gro├čmann, Potsdam

Liebe Frau von B├╝low, liebes Team von BetterSchool!,

Ich wei├č nicht, ob Sie sich noch an uns erinnern. Unser Sohn Max war im letzten Jahr mit BetterSchool! f├╝r vier Wochen in der Summer School von Gordenstoun. Er hat sich da leider sehr lange sehr schwer getan.

Sie hatten damals sehr geholfen, dass er f├╝r den Segelt├Ârn mit ├Ąlteren Teilnehmern ablegen durfte. Auch die Betreuung vor Ort war hoch engagiert und herzlich.
Im Nachgang m├Âchte ich Ihnen gerne erz├Ąhlen, dass Max trotz allem sehr gerne an die Zeit in Schottland zur├╝ckdenkt! Er hat immer noch Kontakt zu einigen aus der Gruppe und sagte neulich, dass es so im Nachhinein doch eine richtig tolle Zeit war- und dass er es doch weiterempfehlen w├╝rde. Sein strahlendes Gesicht erg├Ąnzte das noch ­čÖé

Sch├Âner Nebeneffekt: er liebt das Fach Englisch und ist sehr entspannt, wenn es in Englischarbeiten geht…

Es war mir, nach all den schwierigen Telefonaten, ein Bed├╝rfnis, Ihnen diese positive Wendung nicht vorzuenthalten. Er hat einen gro├čen Entwicklungssprung hingelegt, der uns allen Freude bereitet. Herzliche Gr├╝├če und ein gro├čes Dankesch├Ân!

Michaela Bender, Wien:

Sehr geehrte Frau von B├╝low, sehr geehrte Damen!

Felix Englandjahr in seinem Internat ist ja nun fixiert. Die Einstufungstests sind ihm erfreulicherweise nicht schwer gefallen. Wir sind zuversichtlich, dass Felix die Chancen, die ihm das Englandjahr bieten wird, auch optimal n├╝tzen wird.

Bei Ihnen m├Âchten wir uns besonders herzlich f├╝r Ihre freundliche und kompetente Beratung bedanken. Die empfohlenen Schulen waren ausgezeichnet ausgew├Ąhlt und haben uns und Felix ├Ąu├čerst gut gefallen (was die Entscheidung nicht leichter gemacht hat). Ohne Ihre tolle Unterst├╝tzung w├Ąre der Bewerbungsprozess f├╝r uns nicht durchf├╝hrbar gewesen, zumal wir uns erst recht sp├Ąt zu interessieren begannen.

Vielen Dank auch besonders an Frau R├Âmer f├╝r ihre Geduld mit unseren zahlreichen Fragen und Anrufen.

David Bryson, Director of Admissions, Downside School

I so enjoyed my time with each of you yesterday and now more fully appreciate why BetterSchool! has the major influence on the German international student market that you do. You have a real sense of humanity and care about the way you interact with people and you are determined to treat each person as if they are the only one that matters to you at that time. Your level of professionalism and understanding of the market is deeply impressive.

Friederike Hamm, M├╝nchen:

Ihnen auch vielen Dank, wie auch bei unserer Tochter hatten wir hier den Eindruck, das die Schule perfekt zu unserem Sohn und auch unser Sohn perfekt zur Schule gepasst hat. Er hat ├╝bers Jahr sehr viel positives Feedback bekommen von den unterschiedlichsten Seiten, das war sehr sch├Ân f├╝r ihn. Ab September muss er sich dann hier wieder mit den hiesigen Gepflogenheiten begn├╝gen, das wird schon irgendwie hart, aber wir hoffen darauf, dass das ├╝beraus positive Schulerlebnis abstrahlt.

Donata Schwoll, N├╝rnberg:

Josie genie├čt die Weihnachtsferien zu Hause, hat aber auch Lermaterial mitgebracht. Josie gef├Ąllt es jedoch au├čerordentlich gut im KWC und auf der freundlichen und sch├Ânen Isle of Man. Ich selbst (Mama) habe Josie im September auf die Insel begleitet und eine Woche lang auch erkundet. Es ist eine wirklich reizvolle kleine Insel mit freundlichen, hilfsbereiten und zufriedenen Menschen. Josie┬áf├╝hlt sich an der Schule gut aufgehoben und findet den Unterricht interessanter und die Lehrer viel motivierter und motivierender als an ihrer deutschen Schule! Sie lernt im KWC alle drei Fremdsprachen, d.h. Englisch, Franz├Âsisch und Spanisch bei Muttersprachlern in kleinen Lerngruppen.

Wir hoffen, dass sie im Januar wieder mit derselben Begeisterung zur├╝ck auf die Insel fliegen wird.
Wir wollten Ihnen hiermit eine kleine R├╝ckmeldung geben, wie Josie mit ihren 14 Jahren! in der neuen Schule im fremden Land gestartet ist und sind sehr froh ├╝ber die Auswahl der Schule. Vielen Dank f├╝r Ihren Einsatz!

Ariane Nordmann, Wien:

Da unsere  Lisi nun seit Anfang September in England zur Schule geht und begeistert ist, wollte ich mich endlich auch bei Ihnen melden und mich bei Ihnen für die gute Beratung und Koordination des Aufenthaltes bedanken. Die Schule ist ein echter Glücksgriff! 
 
Das Internat und das Umfeld ist wirklich grossartig, Lisi ist von der Herzlichkeit von Lehrern, Staff aber auch vor allem von den anderen Schülern begeistert. Seit Beginn an wurde sie herzlich aufgenommen und voll integriert und hatte keinen einzigen Tag Heimweh. Wir haben Sie auch am ersten Home weekend besucht und fanden ein glückseliges Kind vor ;-)).  
 
Der Unterricht gef├Ąllt ihr sehr, auch wenn das mit dem Englisch manchmal eine echte Herausforderung f├╝r sie ist, hat sie gute Noten und gutes Feedback. Die Lehrer k├╝mmern sich sehr darum, dass sie was lernt und Spass am Lernen hat ÔÇŽ.
 
Ich habe die Schule und vor allem Ihr Service auch schon weiterempfohlen!!! 

Birte B├Âck, D├╝sseldorf

Liebe Frau von B├╝low und Team,
f├╝r Ihre vielen und auch sehr hilfreichen Informationen auf diesem Wege ganz herzlichen Dank. Sie haben uns viele Unsicherheiten genommen und im Vorfeld schon Unklarheiten beseitigt, das hat uns Arbeit und unn├Âtige Fragerei im entsprechenden Internat erspart. Sogar jetzt- unser Sohn Jannis ist mittlerweile gut in Glenalmond angekommen und f├╝hlt sich offensichtlich auch ganz wohl- f├╝hlen wir uns noch hervorragend betreut.
┬áIch wollte Ihnen schon l├Ąngst mal ein positives Feed Back zukommen lassen, aber die letzten Wochen waren doch etwas chaotisch- daf├╝r aber jetzt: vielen, vielen Dank!

 

Verena Sch├╝ssler, Hamburg

Liebe Frau von B├╝low,
ich und mein Mann m├Âchten uns nun endlich ganz herzlich bei Ihnen f├╝r Ihre gro├čartige Unterst├╝tzung, Beratung und die vielen Infos bedanken.┬á
 
Wilhelm meldet sich kaum, angeblich sehr, sehr schlechte Verbindung 😉, aber wenn wir Ihn doch mal erwischen, klingt er so begeistert und zufrieden. Er spielt in der Rugbymannschaft, hat schon einige┬á
Turniere mitgespielt und es macht ihm gro├če Freude.
 
Der Gruppenvater ist sehr nett und fr├Âhlich, und auch mit seinem Zimmernachbar versteht er sich gut.
Die Lehrer h├Ątten sehr viel Zeit f├╝r jeden einzelnen Sch├╝ler ( 6-8 Sch├╝ler pro Klasse)- das beeindruckte Wilhelm besonders. Auch die motivierende Art der Lehrer gef├Ąllt ihm.
 
Im Unterricht bei├čt er dich tapfer durch, klingt aber trotzdem auch da zufrieden.
 
Für Wilhelm ist es wohl genau die richtige Entscheidung gewesen. 
 
Nochmals vielen lieben Dank und Gr├╝├če!

 

Margaretha Scheffler, Detmold

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem wir unsere Kinder nun zum Start des neuen Schuljahres in der Taunton School International abgeliefert haben und der Abschied uns nat├╝rlich auch nicht leicht gefallen ist, m├Âchten wir uns nun doch gerne nochmals bei Ihnen f├╝r die wunderbare und f├╝rsorgliche Betreuung bedanken, die Sie uns bis zu diesem Zeitpunkt bereits zuteil werden lie├čen.

Besonderer Dank geht hier an die Damen Frau R├Âmer, Frau von Riedesel und Frau von B├╝low, die uns in ausgesprochen professioneller und trotzdem warmherziger Art stets zur Seite gestanden haben.

Die Aufnahme in der Taunton School war vorbildlich. Der erste Tag war sowohl f├╝r Sch├╝ler als auch Eltern nett gestalte, kurzweilig und trotz anf├Ąnglichem Heimweh scheinen sich die Kinder bereits gut einzuleben. Wir warten gespannt auf die Berichte der ersten Schulwoche.

Nun m├╝ssen wir uns erst einmal daran gew├Âhnen „kinderlos“ zu sein – das wird sicher auch noch ein Weilchen dauern ­čÖé

Ihnen in jedem Fall ein herzliches Dankesch├Ân f├╝r die nette Begleitung bis zu diesem Zeitpunkt.

 

Reinhold Schneider, Stuttgart

Guten Morgen !

ÔÇŽsoeben komme ich aus England zur├╝ckÔÇŽ.Linda hat sich am ersten Tag gut zurechtgefunden, eine nette Zimmergenossin ist da, freundliche Lehrer, eine positive StimmungÔÇŽ dieses Gl├╝ck rundet die Empfehlung von Ihnen allen perfekt abÔÇŽ. Vielen Dank!

Katharina Schmidt, Hannover:

So, das war’s nun – Nikolaus hat die GCSes hinter sich und ist sehr erleichtert! Jetzt hei├čt es abwarten und wir freuen uns alle auf ehrlich verdiente lange Sommerferien. Heute packt er seine Sachen und verbringt noch ein paar Tage bei einem seiner neuen englischen Freunde. Die Mutter rief mich an und sagte, wie sch├Ân es w├Ąre, das die „day boys“ so guten Kontakt zu den „boarding boys“ h├Ątten und ihr Sohn so gut mit Niko befreundet ist. Wirklich sehr, sehr nett so ein Anruf.

Die F├Ącherkombination f├╝r das IB steht auch fest und Niko kann den Sommer nun wirklich genie├čen. Die letzten ruhigen Sommerferien in seiner Schulzeit…..die Zeit rast und ein bischen w├╝nschte ich, ich k├Ânnte sie anhalten.

Wir m├Âchten Ihnen, liebe Frau von B├╝low, und Ihrem Team besonders danken, f├╝r all Ihre Hilfe und Unterst├╝tzung im vergangenen Schuljahr. Niko hat so viel gelernt und ist so viel „erwachsener“ geworden. Wenn wir ihn jetzt sehen, denken wir uns immer, es war genau die richtige Entscheidung und genau die richtige Schule! Und noch viel wichtiger war, als Niko uns neulich am Telefon sagte „Ich freu mich schon jetzt auf n├Ąchstes Schuljahr“. Das w├Ąre uns, w├Ąhrend unserer Schulzeit, sicher nie ├╝ber die Lippen gekommen!

Tausend Dank und herzliche Gr├╝├če!

Friederike v. Selchow, Berlin

Mein Mann und ich m├Âchten uns und auch in Philipps Namen ganz herzlich f├╝r ihren Einsatz bedanken. Wir wissen nicht, wie Sie gezaubert haben, dass Philipp mit so einem TOEFL Test Resultat doch noch in auf seinem Wunsch-Internat in Neuengland genommen wurde. Noch einmal ganz herzlichen Dank daf├╝r. Sie haben unseren Sohn und auch die Eltern sehr gl├╝cklich gemacht!

 

Julia Meiner, Reutlingen

Herzlichen Dank f├╝r Ihre gute und intensive Betreuung und die vielen hilfreichen und praktischen Tipps, die uns sehr oft geholfen haben. Wir haben Sie bereits mehreren Freunden und Bekannten weiterempfohlen!

 

Susanne und J├╝rgen Karcher, Frankfurt

Wir haben unsere Tochter am letzten Freitag nach Ardingly gebracht, und Montag ging es dann los f├╝r sie. Das war schon ein aufregender Tag. Aus aller Herren L├Ąnder str├Âmten die Kids mit gro├čer Freude herbei. Und dennoch hatten alle die Ruhe weg. Da liegt schon was besonderes in der Luft.

Ihnen nochmals ein gro├čes DANKEsch├Ân f├╝r Ihre Vor-Auswahl, Beratung und Unterst├╝tzung. Ohne die wir ÔÇ×esÔÇť sicher nicht geschafft h├Ątten. Super, dass es f├╝r unsere Tochter wunderbar geklappt hat. Und nun steht uns allen eine spannende Zeit bevor.

 

Familie Wolte, Biberstein

Sehr geehrte Frau von B├╝low, nachdem wir Florian vor einer Woche nach Wycliffe gebracht haben, wollte ich Ihnen ganz kurz r├╝ckmelden, dass der erste Eindruck, den wir von der Schule hatten, durchweg positiv war. Alle, mit denen wir Kontakt hatten, waren sehr freundlich und hilfsbereit und wir hatten schnell das Gef├╝hl, eine gute Entscheidung getroffen zu haben.

Von Florian haben wir bisher wenig geh├Ârt, was prinzipiell ein gutes Zeichen ist, und das, was er uns per What’s App und in einem Telefonat mitgeteilt hat, klang sehr gut.

Gestern Abend haben wir ihm w├Ąhrend unserer Hunderunde eine What’s App bzgl. de Aktivierung seines englischen Telefons geschrieben und erhielten als Antwort sehr knapp: „K├╝mmer mich sp├Ąter. Mache grade Hausaufgaben!“. Say no more.

 

Carl-Philipp aus M├╝nchen:

Ich m├Âchte mich herzlich daf├╝r bedanken, dass Sie mir die Gelegenheit gegeben haben, dieses Jahr in Uppingham zu verbringen. Es war das beste was ich nur h├Ątte tun k├Ânnen und ich habe jeden Tag genossen und wahnsinnig viel gelernt. Ich war die letzten zwei Wochen in Z├╝rich und┬á werde dort an der ETH ab Mitte September Maschinenbau studieren. Auch das h├Ątte ich ohne meine Zeit in Uppingham niemals so einfach geschafft.

 

Anke Vosshagen, Hamburg

Liebe Frau von B├╝low, vielen Dank f├╝r Ihren Einsatz und den Einsatz Ihrer so netten Mitarbeiterinnen, unseren Sohn so kurzfristig an ein gutes Internat unterzubringen. Ohne Ihre Unterst├╝tzung h├Ątten wir ds sicher nicht mehr hinbekommen! Ihnen weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit und zufriedene Better-School – Kinder!
 

Kerstin Uebachs-Merbecks, D├╝sseldorf

Wir danken Ihnen und Ihrem Team f├╝r die kompetente Beratung, die richtige Schule und die vielen guten Gespr├Ąche. Gott sei Dank haben wir ja noch unsere letzte Tochter, so dass wir auch die n├Ąchsten Jahre nicht ganz ohne Better School! sein m├╝ssen.

 

Maike Pannier, Hamburg

Es waren drei harte Arbeitsjahre, aber sie hat nun Freunde auf der ganzen Welt, ist zu einer jungen Dame mit britischer Attitude herangewachsen und ist mit ihren 16 Jahren fit f├╝rs Leben.

Sie machte IB, wartet auf die Punktzahl, sie ist bei NYU angenommen worden und so geht ihre internationale Laufbahn weiter.

Mein Mann und ich sa├čen beim Abschlussball und wir sprachen ├╝ber Sie und waren uns einig, dass wir Ihnen viel zu verdanken haben: Nicht nur wegen ┬áder Wahl des Colleges, auch weil Sie uns w├Ąhrend der Schulzeit – gerade zu Beginn – und sp├Ąter bei einem Klassensprung in Ardingly immense Hilfe waren.

Ein dickes Dankesch├Ân ┬áÔÇô der┬á Werdegang unserer Tochter wird in Gedanken immer mit Ihnen verkn├╝pft sein.

Luise aus Felsted:

Ich habe mich von Anfang an super wohl gef├╝hlt in Felsted, und mich auch gleich im Schulleben komplett involviert. Ich habe bei Round Square mitgemacht, die Model UN Conference im letzten M├Ąrz organisiert, bin IB representative, geh├Âre der Andrew’s Society an, habe bei einem Public Speaking Contest namens Upjohn Declamatio mitgemacht, wahnsinnig tolle Freunde f├╝rs Leben gefunden, freue mich jeden Tag, dass ich hier bin, und bin seit September Deputy Head of School, und meistere mein Schulalltag auch noch so nebenbei. Vielen Dank, dass Sie das m├Âglich gemacht haben!

Thomas Koblm├╝ller, Wien

Sehr geehrte Frau von B├╝low!

Als meine Tochter vor gut 2 Monaten den Wunsch ge├Ąu├čert hat, ihre schulische Ausbildung in England machen zu d├╝rfen, habe ich viele Stunden selbst├Ąndig im Internet recherchiert. Der erste Besuch in der vermeintlich ÔÇ×richtigen SchuleÔÇť hat dann schnell gezeigt, dass man als Unerfahrener zu diesem Thema chancenlos ist.

Better School! hat genau diese Aufgabe f├╝r mich mit hoher Professionalit├Ąt, Liebe zum Detail und mit gro├čer Zuvorkommenheit gel├Âst. Gratulation an Sie und an Ihr Team ÔÇô auf jede Frage die perfekte Antwort, rascheste Reaktionszeiten, und man hat immer das Gef├╝hl, dass alle Mitarbeiter mit Herz und Seele dabei sind.

Die Investition von Euro 300,- ist mehr als jeden Eurocent wert! Vielen Dank auch im Namen meiner Tochter!

Marie-Louise Gochen, Bregenz

Ich wollte Ihnen nach langem (bitte verzeihen Sie meine Nachl├Ąssigkeit) berichten, wie es Jakob in Canford geht. Er ist nach wie vor sehr begeistert von der Schule, den Mitsch├╝lern (und ganz besonders einer Mitsch├╝lerin:-)), dem Sport und auch dem Lernen. Letzteres fordert ihn zwar gewaltig und er verbringt den gr├Âssten Teil der Tage (und N├Ąchte) vor den B├╝chern. Die Ergebnisse sind dementsprechend zufriedenstellend und er hat nun beschlossen, dass er sehr gerne auch die Upper Sixth in Canford machen m├Âchte sowie nach M├Âglichkeit auch das Studium. Bei der Studienwahl liegt die Pr├Ąferenz im Moment bei Economics (tausend Dank f├╝r Ihren Hinweis, dass er dieses Fach belegen soll!!!). Ohne Sie w├Ąre er nie so weit gekommen – Sie konnten ihn einfach prima motivieren!

Karen und Thomas Hummel, Hamburg

Ihnen, Frau von B├╝low, und Ihrem Team m├Âchten wir an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich danken! Es war eine tolle Unterst├╝tzung vom ersten Gespr├Ąch bis zu der Unterst├╝tzung bei meinen letzten Telefonaten mit Frau R├Âmer! Wir werden Sie w├Ąrmstens weiter empfehlen und werden mit Sicherheit auch f├╝r unseren Sohn mit Ihnen zusammen eine L├Âsung f├╝r einen Auslandsaufenthalt angehen!

Ulrike Heubach, Aachen

Langes Schweigen ist in unserem Fall Ausdruck gro├čer Zufriedenheit. Sophie f├╝hlt sich in Ardingly „sauwohl“. Sie hat Freunde gefunden, macht gerne alles mit┬áund sowohl die Lehrer als auch Mrs Newson und ihre Tutorin sind voll des Lobes…

Besser k├Ânnte es nicht laufen.
Gute Arbeit durch Sie und Ihre Truppe !

Caroline Niegsch, D├╝sseldorf

Ich m├Âchte Ihnen und nat├╝rlich auch Ihren Kolleginnen noch einmal ganz herzlich f├╝r Ihre professionelle und herzliche Betreuung danken, es war immer ein Vergn├╝gen, mit Ihnen direkt oder per Email zu kommunizieren, und ich w├╝nsche Ihnen alles Gute f├╝r die Zukunft! Den Service von Better School! werden wir jedenfalls gern weiterempfehlen, wenn Interesse an einem Internatsaufenthalt besteht.

Dr. Alexandra Budde, Frankfurt

Anbei die Pr├╝fungsergebnisse von unserer Tochter. Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung! Wir sagen danke! Sie haben uns geholfen, diese Ver├Ąnderung herbeizuf├╝hren. Unsere Tochter hat es gemacht. Sie, liebe Frau v. B├╝low, waren der „Katalysator“! Ohne den geht es nicht!

 

Michaela Lingel, M├╝nchen

Die Zeit ging jetzt so schnell vorbei, und in ein paar Wochen geht es los mit der Reise unseres Sohnes nach England. Als erstes m├Âchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen, liebe Frau von B├╝low, und Ihrem Team f├╝r die tolle Vorbereitungen und Informationen bedanken, die Sie uns immer haben zukommen lassen. Wir haben das Gef├╝hl, man schickt sein Kind mit gutem Gewissen los, dass er sozusagen „versorgt“ ist mit allen Informationen, die notwendig sind, um den Start auf einem englischen Internat zu erleichtern.

 

 Dr. Norbert Jaeger und Stefanie Knecht, Stuttgart

Unsere Tochter hat sich nach k├╝rzester Zeit ganz toll im Ardingly College eingelebt, aus einem geplanten Jahr „Schule in UK“ werden nun drei mit dem Ziel: Abschluss IB.

„Mami, eine deutsche Schule kommt f├╝r mich nicht mehr in Frage. Die Lehrer k├╝mmern sich hier viel besser um uns und haben Interesse daran, dass wir was mitnehmen“. Leistung wird gefordert, die Kinder werden gef├Ârdert und lernen, dass sich Leistung lohnt und auch Spass machen kann. Kleine Klassen, individuelle Betreuung, direkter Kontakt zu Lehrern, Tutoren und Headmaster, das Leben miteinander im Internat, selbst├Ąndiges Reisen zwischen Deutschland und UK – Kinder reifen und trauen sich schon nach kurzer Zeit viel mehr zu. Einfach toll, dies als Eltern zu beobachten und stolz sein zu k├Ânnen.
 
Ein ganz herzliches Dankesch├Ân an Juliane von B├╝low f├╝r den perfekten Riecher, das passende Internat uns beim ersten Termin vorzuschlagen: mit viel Fachkompetenz und Menschenkenntnis die perfekte Vorauswahl zu treffen – das ist Beratung, der wir vertraut haben und mit besten Gewissen weiter empfehlen k├Ânnen.
 

Familie Pawelek, M├╝nchen

 
Liebe Frau Dr. von B├╝low,
 
vielen herzlichen Dank f├╝r Ihre Hilfe und die gute Beratung bei der Auswahl des Internats in England f├╝r unsere Tochter. Sie ist inzwischen wieder wohlbehalten bei uns eingetroffen und wird gar nicht fertig mit Erz├Ąhlen, wie gut es ihr in Bedstone gefallen hat. Es war in der Tat das richtige englische Internat f├╝r sie, weil sie so viel Musik und Sport machen konnte. Auch die Unterbringung im M├Ądelshaus┬á und das Essen haben ihr gut getan und sie hat Freunde f├╝r’s Leben gefunden.
 
Gerne werden wir Sie an Bekannte und Freunde weiter empfehlen!

 

Dr. Henry Hofmann, Basel

 
Wie aufmerksam, dass Sie jetzt noch mal nachfragen! Natascha studiert zwischenzeitlich Biophysik in Frankfurt. Das IB hat sie nach dem Jahr in England hier in Basel an der ISB beendet.
 
Das Internat in England hat sich in zweierlei Hinsicht gelohnt. Ganz n├╝chtern betrachtet hat sie ein Jahr eher studieren k├Ânnen. Aber viel wichtiger war die pers├Ânliche Entwicklung. In dem einen Jahr ist unsere Tochter ein selbst├Ąndiger erwachsener Mensch geworden, der vor kein neuen Herausforderung zur├╝ckschreckt.
 
Vielen Dank f├╝r Ihre gro├čartige Unterst├╝tzung w├Ąhrend der ganzen Zeit!
 

Angelika Schuster, Dresden

Unser Sohn ist nun bereits seit September 2012 im King┬┤s College Taunton und hat sich sehr gut eingelebt.

An dieser Stelle m├Âchte ich Ihnen und Ihrem Team┬áauch im Namen meines Mannes sehr herzlich danken. Durch Ihre Hilfe und hervorragende Beratung hat unser Sohn eine besonders gute Schule gefunden und somit eine gro├če Chance f├╝r sein weiteres Leben.

Vielleicht k├Ânnen Sie sich noch an unser Gespr├Ąch in Berlin im Februar letzten Jahres erinnern, unser Sohn wirkte damals noch k├Ârperlich recht zierlich und eher zur├╝ckhaltend, nun ist in England der „Wachstumsknoten“ geplatzt und er hat an Selbstbewu├čtsein deutlich zugelegt. Sogar die Fl├╝ge von Berlin nach Bristol, teilweise ├╝ber Amsterdam oder Br├╝ssel meistert er v├Âllig unaufgeregt.

 

Prof. Dr. Paul-Georg und Dr. Sabine Knapstein, Wiesbaden

Die freudige Nachricht über Sophias Acceptance haben  Sie ja schon erhalten.
An Sie Alle:┬á ein ganz gaaaaanz dickes Dankesch├Ân!
Es ist unglaublich, was Sie in so kurzer Zeit f├╝r unsere Kinder getan haben, um sie nachhaltig zu f├Ârdern. So kreuzen sich manchmal die Wege von vorher Unbekannten, die das Leben derer, f├╝r die man sich einsetzt, in neue – gute – Richtungen lenken.
Das ist schon erstaunlich.
Die dankbaren Eltern Paul-Georg und Sabine Knapstein

 

Isabella und Dr. Manfred L├╝tz, K├Âln

F├╝r Ihre Bem├╝hungen um eine gute Schule f├╝r unsere gro├če Tochter ÔÇô und dann auch noch die Kleine ÔÇô m├Âchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir waren sehr beeindruckt, wie unerschrocken Sie jedes unserer verschiedenen zeitlichen Projekte angegangen sind, angefangen von der Idee, unsere Gro├če noch in diesem September f├╝r ein halbes Jahr zu schicken, ├╝ber das Jahresprojekt f├╝r eine Tochter bis zum Jahresprojekt f├╝r unsere beiden T├Âchter.┬á Die Ausk├╝nfte ├╝ber das System und was in welchem Schuljahr in England los ist, waren wirklich ├Ąu├čerst n├╝tzlich und f├╝r uns auch neu. So konnten wir mit Hand und Fu├č planen und haben einen –┬á wie wir finden – sehr, sehr guten Abschluss gefunden. Mit der Schule haben wir ein sehr menschliches und ansprechendes Internat┬á gefunden. Wir sind sehr zufrieden, dass unsere Kinder nun ein Jahr lang eine wirkliche ÔÇ×better schoolÔÇť haben, um etwas besser lernen zu lernen. Danke!

 

Philine Kortmann, Hamburg

Einfach einmal ein paar Zeilen des Dankes an Sie f├╝r Ihre hilfreichen Vorbereitungen und begleitenden Zeilen!!
Nach den ersten Wochen haben wir das Gef├╝hl, dass unsere Helene den richtigen Weg gefunden hat! Ihre Tipps, Anregungen und Hinweise geben gro├če Hilfen.

Absolut weiterempfehlenswert!!!