Internate in England – warum Lernen Spa├č macht!

Es sind die Lehrer

In einem Internat in England Lehrer zu sein, ist eine Passion. Weil sie das ganze Potential der Sch├╝ler entwickeln m├Âchten. Weil sie sich f├╝r jeden einzelnen Sch├╝tzling interessieren. Weil sie den Erfolg ihrer Sch├╝ler wollen. Und weil sie daher die ganze Zeit ansprechbar sind – auch am Wochenende oder sp├Ąt am Abend. 

Sie sind nicht die „best buddies“ der Sch├╝ler. Sie werden aber total respektiert – und geliebt. Wer so gro├če Erwartungen in jeden einzelnen Sch├╝ler setzt, der soll nicht entt├Ąuscht werden. So wachsen die Sch├╝ler ├╝ber sich heraus.

In Deutschland gibt es auch solche Lehrer, aber leider viel zu wenige. In England sind sie die Regel.


Englische Internate: die Kombination aus K├Ârper, Geist und Seele

Viel Sport

Sport bietet nicht nur k├Ârperlichen Ausgleich in vielen Aspekten, sondern ist mehr. Die Sch├╝ler lieben ihre Mannschaften, m├Âchten ihre Schule in vielen Wettk├Ąmpfen repr├Ąsentieren, sind stolz auf ihre Siege oder verarbeiten gemeinsam Niederlagen. Jedes Trimester gibt es andere Mannschaftssportarten, so dass jeder mal im Schulteam dabei sein kann.

Die K├╝nste

In jedem Internat gibt es gro├če Theaterauff├╝hrungen oder Musical-Produktionen in jedem Term. Das Schulorchester ist ein integraler Bestandteil der meisten Schulen. Die Chortradition der englischen Internate ist legend├Ąr. Die Ateliers lassen kunstambitionierte Herzen h├Âher schlagen. Und dazu geh├Âren auch die vielen AGs wie z.B. der Debattierclub, die Imkerei, das Fotografieren oder Ballett.

Werte und Spiritualit├Ąt

Werte und Spiritualit├Ąt, unabh├Ąngig ob religi├Âs motiviert oder weltanschaulich orientiert, sind ein wesentlicher Bestandteil der Erziehung. Jugendliche erhalten Orientierung f├╝r die Welt von morgen und R├╝stzeug f├╝r die Zukunft.


Internate in England: der Kontakt zu den Eltern

Enge Einbindung

Die Eltern werden in die Schule eng eingebunden. Der Erzieher steht jederzeit f├╝r Gespr├Ąche zur Verf├╝gung, der Tutor kennt den Lernfortschritt Ihres Kindes genau. Sie sind jederzeit in der Schule willkommen; bei Konzerten, Theaterauff├╝hrungen, Sportwettk├Ąmpfen oder der gro├čen Gartenparty im Sommer anl├Ąsslich der Vergabe der Schulpreise, bei der Sie die Freunde Ihrer Kinder kennen lernen k├Ânnen.

Ausf├╝hrliche Zeugnisse

Mindestens einmal pro Trimester erhalten Sie ein Zeugnis ├╝ber die schulischen Leistungen Ihres Kindes, mindestens einmal pro Jahr eine ausf├╝hrliche Beurteilung in jedem Fach, vom Erzieher und vom Tutor.  So wissen Sie und Ihr Kind genau, wo es steht ÔÇô und nicht erst nach einem halben Jahr, wenn nichts mehr zu retten ist!